ObsthofHochhaus_transparent

Willkommen im September ...

und in deinen f├╝nf Minuten Entspannung.
Ich, dein Newsletter, habe im letzten Monat sehr viel beobachten k├Ânnen: Viele gro├če LKW haben den Obsthof Hochhaus befahren und wieder verlassen. Das Brummen der Traktoren war ein st├Ąndiger Begleiter. Viele flei├čige H├Ąnde, haben viele s├╝├če Fr├╝chte von den B├Ąumen gepfl├╝ckt. Was sonst noch so aktuell ist und welche Fr├╝chte wir derzeit ernten erf├Ąhrst Du, wenn deine Augen die folgenden Zeilen genie├čen.

20180712_131302
20180413_122732
20180511_160710
20180809_153755

Zwetschgen

Was kann ich Dir ├╝ber unsere Zwetschgen erz├Ąhlen. Wir haben seit Ende Juli allerhand zu tun, denn unsere blauen Fr├╝chtchen nehmen einen gro├čen Anteil unserer Sp├Ątsommerlichen Erntezeit ein. Wir haben mittlerweile 15 Sorten Zwetschgen und es werden, im n├Ąchsten Jahr noch weitere dazu kommen.
Die Zwetschge ist ein kleines Allroundpaket. Viele unserer Kunden, bestimmt auch Du, lieben Zwetschgenkuchen, mit Streuseln, mit Hefeteig, als Tarte oder als Obsttorte. Wunderbar verarbeiten kann man die zur Gattung der Pflaumen geh├Ârenden Frucht aber auch als Marmelade, als Schnaps, als D├Ârrpflaume, oder als allabendlichen Popcornersatz.
Wo aber liegt nun der Unterschied zwischen Zwetschgen und Pflaumen?
Das ist recht einfach. Jede Zwetschge ist eine Pflaume, aber nicht jede Pflaume ist eine Zwetschge. Pflaumen sind rund, saftig und haben ein sehr weiches Fruchtfleisch. Die Zwetschge hingegen hat ein festes Fruchtfleisch, der Kern l├Ąsst sich gut vom Stein l├Âsen und sie hat eine ovale Form.


Hast du noch Fragen? Stell Sie unseren flei├čigen Mitarbeitern auf Facebook.
Ich habe geh├Ârt es gibt ein neues Interview-Video von Franziska Schmitz. Sie liebt Ihren Job und beantwortet deine Fragen gerne.
Schau mal:

Saisonstand

Seit Ende M├Ąrz beobachte ich nun schon unseren kleinen Stand an der L419 zwischen Finthen und Wackernheim. Er ist so sch├Ân nahe gelegen und unweit von der gro├čen Obsthof-Hochhaus-Halle entfernt.
Die Idylle hier draussen ist wunderbar. Der laue Wind weht beim gem├╝tlichen Einkauf durch deine Haare, der Duft von B├Ąumen, Gr├Ąsern und Sonnenschein steigt in deine Nase. Vor Dir siehst Du einen reich gedeckten Tisch an frischem Obst und Gem├╝se.

Unsere kleine Oase ist vorraussichtlich bis Mitte Oktober ge├Âffnet.

├ľffnungszeiten:

Montag-Sonntag

10.00Uhr bis 19.00Uhr.

Saisonstand_18.08
20200328_105532
DSC_3982
DSC_4016
DSC_3969

K├╝rbisschnitzen

Der Herbst zieht leise und schleichend einen immer dichteren Kreis um uns herum und schon bald wird er Einzug halten.
Wer denkt da nicht schon Halloween?!
Warum aber spielen die kleinen und Gro├čen K├╝rbisgew├Ąchse zu ÔÇ×All Hallows EveÔÇť -Der Abend vor Allerheiligen- eine so gro├če Rolle?
Ich habe zwei verschiedene Theorien gefunden und will diese mit Euch teilen:
­čÄâ Die Kelten feierten damals an Halloween das Fest Samhain. Ein Fest des Umbruchs. Der Glaube herrschte vor, dass die Seelen der Toten an diesem Tag (├Ąhnlich wie beim mexikanischen Tag der Toten) auf der Erde wandeln k├Ânnen, um Freunde und Familien zu besuchen. Um ihnen den Weg zu weisen, stellte man Laternen aus R├╝ben vor die T├╝r.
­čÄâ­čÄâ In die andere Richtung geht die Theorie, dass viele Menschen Angst vor den Geistern hatten, welche sich an Halloween den Weg auf die Erde bahnen konnten.
Deshalb schnitzten Sie gruselige Fratzen in die K├╝rbisse und R├╝ben, um die Ruhelosen fern zu halten.

Wenn auch Du einen freundlichen, oder gruseligen K├╝rbis schnitzen willst, kannst du in der letzten Oktoberwoche zu uns auf den Hof kommen.
Wir werden wieder ein K├╝rbisschnitzen veranstalten und Dir alle Mittel zur Verf├╝gung stellen.
Weitere Informationen findest du bald auf Facebook, Instagram. Nat├╝rlich kannst du auch jetzt schon eine Anfrage per Email stellen.
facebook instagram email 

Unsere aktuellen Neuigkeiten auf Facebook:

Bauernregel f├╝r den Juni:
"September warm und klar,
verhei├čt ein gutes n├Ąchstes Jahr."

#G├ÂnnDir

Hast du schonmal probiert eine Weintraube einzufrieren?
Das Ergebnis ist ein wunderbares Mini-Wassereis f├╝r Zwischendurch,
oder der perfekte Eisw├╝rfel f├╝r deinen Saft.
#G├ÂnnDir

facebook instagram 
ObsthofHochhaus_transparent